Win Lose or Tie, I'm a Wolf till I Die!

Und das ist noch verdammt lange! Denn Sidney Möller ist mit seinen noch 17 Jahren der jüngste Wolf im Rudel. Der Azubi zum KFZ-Mechatroniker findet nicht nur am Auto die richtigen Schrauben, sondern packt auch auf dem Feld als Wide Receiver zielsicher nach dem Ball.

Mit dem Team zusammen möchte er wachsen und eine gute Saison spielen, damit wir am Ende voller Stolz behaupten können, etwas großes erreicht zu haben. Dazu möchte er sich natürlich auch selbst immer weiter verbessern und ist deshalb im Training stets hoch motiviert.

Unsere #17 war schon immer in Sportvereinen aktiv. Und so kam er über Fußball, Basketball und Judo nun zum American Football. Dabei hilfreich war sicherlich, dass unser Verein beim ihm in der Nähe ist. Vor allem aber hat er sich direkt bei uns wohl gefühlt und hatte stets das Gefühl, von Anfang an dabei gewesen zu sein.

Der New England Patriots Fan schaut deshalb auch ganz genau hin, wenn sein Vorbild Odell Beckham Jr. auf dem Platz steht und Bälle fängt, als wäre es das leichteste auf der Welt. Zum American Football sagt er selbst: "Taktik, Gewalt und Technik vereint. Was gibt es es geileres!" Und damit hat er gar nicht so Unrecht, denn wir Wölfe kämpfen an seiner Seite - Bis zum bitteren Ende!